Wir lieben Camping


News & Aktuell
02.05.2011



Lange habe ich keine Zeit gefunden unsere "Neue" vorzustellen. Aber da wir lieber auf dem Wasser sind als vor dem Computer ... (lesen)

04.07.2010



Lesestoff für die die nicht mit dabei waren oder auch die, die es aus einer anderen Perspektive sehen möchten. Mein Reisebericht.

20.06.2010



Rein formal bin ich jetzt dazu befähigt ein Sportboot auf Seeschifffahrtsstrassen zu führen. Die Prüfung zum Sportbootführerschein See habe ich absolviert und bestanden. Jetzt kann die Jollenwanderung (obwohl der Führerschein dafür nicht zwingend erforderlich gewesen wäre) auch aus der Sicht beginnen.

Die Projekte

Überholung: -1 -2 -3 -4 -5 -6 -7 -8 -9 -10 -11
Umbauten / Reparaturen: -1

16.Tag - Samstag, 28.Februar
Der neue Motorspiegel wird aus zwei 20mm starken Platten Buchen-Multiplex zusammengeklebt. Das eine Stück ist 200x300x20 und das kleinere Stück ist 200x150x20. Die Platten hat mir der Schreiner als Reststücke geschenkt. Sehr nett.



Beide Teile werden mit nicht verdicktem Epoxy eingestrichen damit das Holz nicht mehr so saugt.



Mittels Quarzmehl habe ich den Rest Harz eingedickt (etwa die Konsistenz von Butter). Mit dem Spachtel auf beide Teile aufgetragen und verteilt.



Anschließend habe ich die Teile aufeinandergelegt und mit Schraubzwingen leicht zusammengepresst. Ich wollte ja nicht den ganzen Kleber wieder rausdrücken. Mit dem Spachtel die ausquellende Masse abtreichen fertig.



Wenn alles soweit durchgehärtet ist, werde ich den Kanten mit einer Oberfräse einen Radius verpassen und das ganze 4 oder 5 mal mit Epoxy streichen. Soweit der Plan .....

17.Tag - Montag, 2.März
So Radien sind dran, Löcher drin, nur noch Epoxy drauf und fertig ist der neue Motorspiegel.









weiter